Was usda-zertifiziertes biologisches cbd-öl bedeutet und wo man es findet

Cbd-einkaufsratgeber

Mit dem Boom der Cannabidiol-Industrie werden die Verbraucher zunehmend schlauer, wenn es darum geht, das beste CBD-Öl auszuwählen – was oft bedeutet, dass die Testergebnisse Dritter auf ihre Reinheit überprüft werden. Leider stellen viele Marken keine umfassenden Testergebnisse zur Verfügung, um die Abwesenheit von Verunreinigungen wie Pestiziden und Schwermetallen nachzuweisen, was die Verbraucher dazu veranlasst, nach einem Produkt zu suchen, das ihren Standards entspricht.

Im Lebensmittelgeschäft ist das USDA Certified Organic-Logo eine einfache Möglichkeit, Produkte und Milchprodukte zu erkennen, die ohne Pestizide oder GVO angebaut wurden, aber CBD ist (noch!) kein gängiges Produkt in Lebensmittelgeschäften. Gibt es USDA-zertifiziertes biologisches CBD-Öl? Und wenn ja, wo kann man es finden?“

Wenn Sie zu den gesundheitsbewussten Verbrauchern gehören, die Schwierigkeiten haben, reines, qualitativ hochwertiges CBD-Öl zu finden, dem sie vertrauen können, finden Sie im Folgenden alles, was Sie über die USDA-Bio-Zertifizierung in der CBD-Branche wissen müssen.

Kann CBD biologisch zertifiziert werden?

Das Landwirtschaftsgesetz von 2018 hat Hanf in den USA legalisiert, indem es aus dem Controlled Substances Act herausgenommen wurde. Der Gesetzentwurf definiert Hanf als „die Pflanze Cannabis sativa L. und jeden Teil dieser Pflanze, einschließlich ihrer Derivate, Extrakte und Cannabinoide“ – und macht CBD zu einem Teil des Deals.

Hanf ist jetzt eine florierende Kulturpflanze, die in den USA als biologisch zertifiziert werden kann, und dank der gesetzlichen Definition von Hanf können auch CBD-Produkte als biologisch zertifiziert werden. Im Vorgriff auf die Legalisierung von Hanf gab das US-Landwirtschaftsministerium (USDA) Ende 2018 Richtlinien heraus, wie Landwirte und Marken ihre Zertifizierung erhalten können.

Einige Marken haben schnell gehandelt und es gibt heute mehrere USDA-zertifizierte Bio-CBD-Tinkturen auf dem Markt. Viele Marken haben es jedoch vermieden, eine Bio-Zertifizierung zu erhalten, da es sich um einen langsamen und strengen Prozess mit strengen Anforderungen handelt.

USDA-zertifiziertes Bio-CBD-Öl Qualifikationen

Die USDA-Qualifikationen für die Bio-Zertifizierung sind streng, und Marken, die eine Bio-Zertifizierung anstreben, müssen diese von einem von der USDA zugelassenen Dritten erhalten. Damit ein Produkt als Ganzes als ökologisch zertifiziert werden kann, muss es aus zertifizierten ökologischen Zutaten hergestellt werden. Daher ist es für Marken, die über die gesamte Lieferkette verfügen, oft einfacher, eine Bio-Zertifizierung für ihre CBD-Öle zu erhalten.

Die Anforderungen für diese Zertifizierung umfassen jeden Aspekt des CBD-Produktionsprozesses, von strengen Bodenqualitätsstandards bis hin zu genehmigten Produktionsprozessen und Qualitätskontrollverfahren.

Zunächst einmal muss CBD-Öl mit USDA-Zertifikat aus Hanf hergestellt werden, der nach biologischen Standards angebaut wurde:

  • Gewachsen aus naturbelassenen, unbehandelten Hanfsamen
  • Gewachsen in 100% natürlich gedüngter Erde, die vom Zeitpunkt der Aussaat bis zur Ernte wiederholt getestet wurde
  • Gewachsen bis zur Reife ohne Verwendung von Wachstumshormonen
  • Nachgewiesenermaßen frei von Strahlung, einschließlich Betastrahlung, Frei von Krankheiten, die durch Bakterien, Pilze oder Parasiten verursacht werden, ohne Einsatz aggressiver chemischer Insektizide, Herbizide oder anderer biologischer Bekämpfungsmittel, mit Ausnahme der zugelassenen Mengen bestimmter chemischer Mittel, die zur Aufrechterhaltung der Produktion für notwendig erachtet werden.

Wenn Hanf diese Anforderungen erfüllt, kann er als biologisch zertifiziert werden. Eine Marke, die Hanf verwendet, der von der USDA als biologisch zertifiziert ist, kann auch eine Zertifizierung für ihre Produkte, wie z. B. CBD-Öl, beantragen. Die meisten oder alle verwendeten Inhaltsstoffe müssen dieselben Bio-Anforderungen erfüllen wie das Hanfmaterial.

Darüber hinaus muss CBD-Öl in Übereinstimmung mit bestimmten Produktionsrichtlinien hergestellt werden, die die Verwendung bestimmter synthetischer Substanzen im Produktionsprozess gemäß der Nationalen Liste der erlaubten und verbotenen Substanzen einschränken.

Im Allgemeinen gibt es drei Möglichkeiten, wie ein Bio-Produkt dargestellt werden kann, und jede hat eine andere Bedeutung:

„100% Bio“ bezieht sich auf ein Produkt. Solche Produkte können einige zugelassene chemische Zusatzstoffe enthalten.

„Made with Organic Ingredients“ kann auf dem Etikett von Produkten erscheinen, die einige zertifizierte Bio-Zutaten enthalten, aber viele der Zutaten können konventionell sein.

Abhängig von der Qualität des Endprodukts kann es in eine dieser drei Kategorien fallen. Die Bezeichnung „USDA Certified Organic CBD Oil“ beschreibt jedoch in der Regel CBD-Öl, das zu mindestens 95 Prozent aus USDA-zertifizierten Bio-Zutaten besteht.

Kann CBD auch ohne Zertifizierung biologisch sein?

In der CBD-Branche wird oft der Begriff „Bio“ verwendet, aber viele dieser Marken sind nicht bio-zertifiziert. Je nachdem, wo der Begriff „Bio“ auftaucht, kann die Marke sogar gegen die USDA-Vorschriften verstoßen.

Das USDA schreibt vor, dass der Begriff „Bio“ nicht auf der Vorderseite eines Produkts verwendet werden darf, das nicht zertifiziert ist, aber Marken können den Begriff „Bio“ verwenden, um Zutaten zu kennzeichnen, die biologisch sind, oder um den Anteil an biologischen Zutaten in einem Produkt anzugeben.

Natürlich hat die FDA noch keine strengen Vorschriften darüber erlassen, wie CBD-Öl hergestellt, verpackt oder als Lebensmittel, Kosmetika oder Nahrungsergänzungsmittel verkauft werden sollte, was es schwierig macht, sich in der Branche zurechtzufinden.

Achten Sie sicherheitshalber auf das USDA Certified Organic-Siegel, wenn Sie sicher sein wollen, dass Ihr CBD-Öl wirklich biologisch ist.

Welche Marken verkaufen USDA-zertifiziertes Bio-CBD-Öl?

Es gibt zwar viele CBD-Marken, die biologisch angebauten Hanf beziehen und eine Reihe biologischer Inhaltsstoffe verwenden, aber nur wenige haben eine USDA Organic-Zertifizierung.

Wenn Sie nach USDA Bio-zertifizierten CBD-Öl-Tinkturen suchen, könnten Sie eine dieser Marken in Betracht ziehen:

Aspen Green

Aspen Green bietet eine kleine Reihe von aktuellen CBD-Produkten und CBD-Öl-Tinkturen an, und seine gesamte CBD- und Hanflinie ist zu 100 Prozent USDA Bio-zertifiziert. Das Vollsortiment-Hanföl ist in vier hochwirksamen Sorten erhältlich und hat ein natürliches Hanfaroma.

Green Gorilla

Jedes Green Gorilla Hanfprodukt ist in 3.000 mg pro Flasche, einschließlich Vollspektrum-CBD-Öl und reines CBD-Öl (THC-frei), das in Potenzen bis zu 3.000 mg pro Flasche erhältlich ist.

Haley’s Hope

Haley’s Hope ist eine einzigartige CBD-Öl-Marke, die eine Vielzahl von Hanf-CBD-Formeln in einer breiten Palette von Potenzen anbietet. Die Marke bietet nicht nur ausschließlich USDA-zertifizierte Bio-Rezepturen an, sondern konzentriert sich auch auf die Unterstützung von Verbrauchern durch die Flowering H.O.P.E. Foundation, die Patienten (einschließlich Kindern) helfen will, die an verschiedenen chronischen Krankheiten wie Epilepsie, Morbus Crohn, Krebs und mehr leiden.

Palmetto Harmony

Palmetto Harmony bietet eine Vielzahl von Produkten an, die aus USDA-zertifiziertem Bio-Hanf mit USDA-zertifizierten Bio-Produktionsverfahren hergestellt werden, aber derzeit ist nur die Hälfte der Produkte offiziell zertifiziert. CBD-Hanföl ist USDA-zertifiziert und hat eine Potenz von bis zu 3000 mg pro Flasche in den Geschmacksrichtungen Original und Orange. Sie bieten auch eine Bulk-Option an – 18,920 Unzen zertifiziertes Bio-CBD-Hanföl mit 32 mg CBD pro Flasche.

Cornbread

Cornbread bietet eine Reihe von CBD-Cremes, -Kapseln und -Produkten für Haustiere an, aber nur das CBD-Öl ist biologisch zertifiziert. Es ist in drei Potenzen erhältlich und hat einen natürlichen Geschmack.

Upstate Elevator Supply Co.

Upstate Elevator hat eine große Auswahl an CBD-Produkten, aber sein Full Spectrum CBD MCT Oil ist von der USDA als biologisch zertifiziert und in zwei Potenzen erhältlich. Upstate Elevator ist auch eine der wenigen CBD-Marken, die USDA-zertifiziertes Bio-CBD-Öl in Kapselform anbieten.

Re Botanicals

Als erste nationale Marke, die USDA-zertifizierten Bio-Hanf verkauft, ist es keine Überraschung, dass Re Botanical zahlreiche hochwirksame CBD-Öl-Tinkturen anbietet, die diese Zertifizierung tragen, darunter die Geschmacksrichtungen Classic und Mint.

Vitality CBD

Nicht jedes Produkt von Vitality ist bio-zertifiziert, aber sie bieten eine bio-zertifizierte CBD-Öl-Tinktur an, die einen natürlichen Geschmack hat und in Potenzen von 250 mg bis 1400 mg erhältlich ist. Sie bieten auch biologisches CBD-Öl für Haustiere an.

Barlean’s

Barlean’s ist die einzige Marke auf der Liste, die nicht explizit eine CBD-Marke ist, sondern eine preisgekrönte Marke für Nahrungsergänzungsmittel mit einer kleinen Auswahl an USDA-zertifizierten biologischen CBD-Öl-Tinkturen, darunter mit Zitronen- und Schokoladenminze-Geschmack.

YouTube video: Was USDA-zertifiziertes biologisches CBD-Öl bedeutet und wo man es findet


Rate article
Übersicht über CBD-Produkte, Neuigkeiten und Ratgeber von The CBD Encyclopedia | TopCBDhempOilTrust