Hören sie von women in cannabis über die teilnahme an einer cannabis-veranstaltung

Blog

Während der Pandemie war ein Großteil der Welt abgeschaltet, stillgelegt und nicht mehr funktionsfähig. Alles schien unsicher, und die Art und Weise, wie die Menschen als „Norm“ miteinander umgingen, veränderte sich völlig. Cannabis wurde unverzichtbar, die Branche war also noch aktiv, aber es gab keine Cannabis-Events.

Als wir am 1. Januar 2022 „Frohes neues Jahr“ riefen, schien es mir, als würde sich die Welt der Cannabis-Events weit öffnen. Jede Woche eine neue Veranstaltung in einem neuen Bundesland; das heißt, es finden so viele Veranstaltungen statt, dass, wenn wir sie in einen Kalender eintragen, ich wetten würde, dass alle drei Tage eine andere Veranstaltung stattfindet.

Mit diesen neuen Cannabisveranstaltungen kommen neue Aussteller, Verkäufer, Redner und Teilnehmer. Viele von ihnen betreten den Cannabisbereich zum ersten Mal, vielleicht sogar zum ersten Mal seit langer Zeit.

Ich nehme an den Veranstaltungen als Mitglied der Medien/Presse teil, daher kann ich keine Ratschläge geben, was es braucht, um ein Verkäufer oder Teilnehmer an einer Veranstaltung zu sein, aber ich kenne eine Reihe von Frauen im Cannabisbereich, die großartig darin sind! Wenn Sie ihre Social-Media-Seiten besuchen, werden Sie diese Cannabis-Gönner bei verschiedenen Veranstaltungen an verschiedenen Orten mehr als ein paar Mal im Monat finden.

Foto von Sunflowers Spacecakes beim Cannafest PA, mit freundlicher Genehmigung von Cannavibezz Media, LLC

Dies ist für diejenigen, die neu im Verkauf sind und/oder aufstrebende Verkäufer. Im Folgenden finden Sie ein kurzes Gespräch mit 3 weiblichen Cannabis-/Cannabisunternehmerinnen, die in Florida und Pennsylvania tätig sind. Wir sprachen über das Reisen zu Veranstaltungen und die Etablierung als Verkäufer, die größten Herausforderungen beim Verkauf, die lohnendsten Aspekte des Verkaufs und Tipps für die Ausrüstung, die in einem Verkaufsstand vorhanden sein sollte.

Q&A Women Owned Cannabis: The Green Baker, Hygh Maintenance Society und Sunflower’s Spacecakes

The Green Baker ist ein Cannabis-Koch mit 20 Jahren kulinarischer Erfahrung. Er kreiert eine Vielzahl von Aufgüssen, Gerichten und Buffets und setzt sich leidenschaftlich für die Förderung und Aufklärung von Cannabis ein.

Hygh Maintenance Society ist ein Online-Shop für Cannabisliebhaber. Das Unternehmen bietet Hautpflegeprodukte, Zubehör, Dienstleistungen und Esswaren an und setzt sich leidenschaftlich für schwarze Cannabisliebhaber ein.

Sunflowers Spacecakes ist ein veganes, 420-freundliches Catering-Unternehmen, das Esswaren backt, Mahlzeiten zubereitet, seine eigenen Öle extrahiert, Bildungserfahrungen anbietet und sich leidenschaftlich für die Heilung von Menschen durch die Kraft der Liebe und von Cannabis einsetzt.

Wie oft waren Sie seit der Gründung Ihres Unternehmens / Ihrer Marke als Verkäufer / Aussteller tätig?

The Green Baker: „Oh mein Gott… zu viele, um sie zu zählen, aber wenn ich schätzen müsste, würde ich sagen, etwa 80-90 Mal, Tendenz steigend.“

Hygh Maintenance Society: „Ich habe über 100 Mal verkauft, seit ich mein Unternehmen gegründet habe.“

Sunflowers Spacecakes: „Seit der Gründung meiner Marke im Jahr 2014 habe ich einige hundert Verkäufe getätigt.“

Bleiben Sie vor Ort oder reisen Sie zu verschiedenen Veranstaltungen/Festivals?

Der grüne Bäcker: „Als ich anfing, arbeitete ich nur lokal, dann expandierte ich und begann, im ganzen Bundesstaat Florida zu reisen. Jetzt reise ich nur noch außerhalb der Region, wenn es absolut finanziell machbar ist und für einen bestimmten Zweck.“

Hygh Care Association: „Ich besuche Veranstaltungen und Festivals vor Ort und außerhalb der Stadt. Meine erste Reise zu einem Festival war nach Arkansas.“

Sunflowers Spacecakes: „Wir sind auf lokaler Ebene sehr engagiert, und das hat uns viele Gelegenheiten und Einladungen für Verkäufe außerhalb des Staates verschafft.“

Foto der Hygh Maintenance Society auf dem Cannafest PA, mit freundlicher Genehmigung von Cannavibezz Media, LLC

Was ist das Schwierigste daran, ein Verkäufer/Aussteller zu sein?

Der grüne Bäcker: Für mich geht es darum, alle Produkte zu beschaffen, herzustellen und zu kaufen, die man verkaufen will, und auch die Mittel zu haben, um den Betrieb hinter den Kulissen zu unterstützen.“

Hygh Maintenance Society: „Das Schwierigste am Vending ist, wenn die Veranstaltung nicht so verläuft, wie man es erwartet hat. Enttäuschung ist hart.“

Sonnenblumen Spacecakes: „Am schwierigsten ist es, wenn wir außerhalb der Stadt unterwegs sind und die richtigen Lizenzen und Genehmigungen einholen müssen.“

Was ist das Lohnendste daran, ein Verkäufer/Aussteller zu sein?

Der Grüne Bäcker: „Meine befriedigendsten Momente beim Verkaufen sind das Kennenlernen neuer Leute, das persönliche Gespräch mit meinem Kundenstamm, die Vernetzung mit anderen Verkäufern und das Erziehen und Überraschen der Gemeinschaft mit meiner Anwesenheit.“

Hygh Maintenance Society: „Der lohnendste Teil des Verkaufs ist die Verbindung mit Leuten, die mein Geschäft von Anfang an verfolgt haben, und das Gefühl, das ich bekomme, wenn jemand vorbeikommt und zu meinem Tisch kommt; es ist, als ob sie ihre Leute gefunden haben.“

Sunflowers Spacecakes: „Am meisten freuen wir uns, wenn wir jemandem helfen können, gesund zu werden. Es ist schön, die gleichen Leute auf verschiedenen Veranstaltungen zu sehen und von ihnen zu hören, dass unsere Produkte ihnen Erleichterung verschaffen.“

Welche 3 Tipps würden Sie denjenigen geben, die als Verkäufer auf den Markt gehen wollen?

Green Baker: „1.) Scheuen Sie sich nicht, klein anzufangen und sich hochzuarbeiten. 2.) Unterschätzen Sie niemals die Macht der Vernetzung und Zusammenarbeit. 3.) Sei leidenschaftlich für deine Produkte, egal was du verkaufen willst.“

Hogi Support Community: „1.) Sie kennen Ihr Publikum und wissen, ob eine Veranstaltung für Ihr Unternehmen geeignet ist. 2.) Interaktion mit Menschen. Selbst wenn sie nichts kaufen, ist eine weitere Person auf Ihr Unternehmen aufmerksam geworden. 3.) Viel Spaß!“

Sunflowers Spacecakes: „1.) Machen Sie sie. 2.) Habt keine Angst. 3.) Wisse warum.“

Foto von Green Bakers bei einer Veranstaltung in Florida, Foto von Green Bakers Instagram-Seite

Was sind die 3 Must-Haves für einen Verkaufsstand?

Green Bakers: „1.) Gebläse und Insektenspray. Ich komme aus Florida, daher ist das sehr praktisch. 2.) Kennzeichnung: Karten, Aufkleber, Banner, Tischtuch usw. 3.) Lichter mit Batterien oder wiederaufladbaren Akkus.“

Hogi Care Association: „1.) Fröhliche/lustige Persönlichkeit. 2.) Einrichten, um Menschen anzulocken. 3.) Eine helfende Hand für Toilettenpausen.“

Sunflowers Spacecakes: „1.) Tabelle. 2.) Produktanzeige. 3.) „

Haben Sie in letzter Zeit den Plain Jane Blog besucht, in dem jede Woche neue Inhalte veröffentlicht werden? Vergessen Sie nicht, den Plain Jane Store zu besuchen, wenn Sie dort sind.

YouTube video: Hören Sie von Women in Cannabis über die Teilnahme an einer Cannabis-Veranstaltung


Rate article
Übersicht über CBD-Produkte, Neuigkeiten und Ratgeber von The CBD Encyclopedia | TopCBDhempOilTrust