Fünf usda-zertifizierte bio-cbd-marken – und wo man andere bio-cbd-produkte findet

Cbd-einkaufsratgeber

CBD hat das Interesse von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt geweckt, die ihr Leben in vollen Zügen genießen wollen, was dazu geführt hat, dass viele Marken in der Branche ein Konkurrenzfeuer entfacht haben. Einige dieser großen Marken scheinen einen klaren Vorsprung vor ihren Konkurrenten zu haben, aber Sie werden vielleicht überrascht sein zu erfahren, dass viele kleinere Marken tatsächlich einen zusätzlichen Schritt unternehmen, um ihre Qualität für die Verbraucher zu überprüfen – USDA Bio-Zertifizierungen.

Wenn Sie nach Produkten suchen, die frei von Pestiziden, Herbiziden und anderen aggressiven Chemikalien sind, können USDA zertifizierte Bio-CBD-Marken der richtige Weg sein. Nur wenige Marken bieten eine vollständig biologische Auswahl an, während andere vielleicht nur einige wenige USDA-zertifizierte biologische CBD-Produkte zur Auswahl haben. Im Folgenden finden Sie eine Liste der beiden.

Kann CBD von der USDA als biologisch zertifiziert werden?

Hanf und damit auch CBD werden seit Jahrzehnten als Marihuana eingestuft, was es zu einem illegalen Produkt macht. Nachdem Hanf im Rahmen der Farm Bill von 2014 einen teilweisen legalen Status erhalten hatte, erklärte das USDA Hanf schließlich zu einer zertifizierten Bio-Pflanze – allerdings nur für Betriebe, die sich an ein staatliches Pilotprogramm im Rahmen der damaligen Bundesvorschriften hielten.

Glücklicherweise ersetzt die Farm Bill von 2018 das Gesetz von 2014 und streicht Hanf effektiv aus dem Controlled Substances Act, wodurch US-Marken das Recht erhalten, Hanfprodukte anzubauen und herzustellen. Der Wortlaut des Gesetzentwurfs definiert Hanf als die Pflanze Cannabis sativa L. (mit einem THC-Gehalt von weniger als 0,3 %) und „jeden Teil der Pflanze“, einschließlich der aus Hanf gewonnenen Cannabinoide.

Der Gesetzentwurf für 2018 ist noch nicht verabschiedet. Das US-Landwirtschaftsministerium hat dementsprechend seine Vorschriften aktualisiert, so dass jede Marke mit einem Umsatz von mehr als 5.000 Dollar pro Jahr eine Bio-Zertifizierung für Hanfprodukte beantragen kann – und sie legen nicht fest, welche Arten von Produkten aus Hanf hergestellt werden können, so dass die Möglichkeit offen bleibt, dass Marken eine Zertifizierung für CBD-Produkte aus Hanf beantragen können.

Standards für USDA-zertifizierte Bio-CBD-Marken

Der USDA-Bio-Zertifizierungsprozess ist schwierig und langwierig, was viele Marken in der Branche abzuschrecken scheint, obwohl sie behaupten, über verschiedene „Bio-Quellen“ zu verfügen. Marken, die den Status „USDA Certified Organic“ erreicht haben, haben einen langen Weg zurückgelegt, was ihr Engagement für Qualität nur unterstreicht.

Um den Zertifizierungsprozess zu beginnen, müssen Marken eine vom USDA zugelassene Drittpartei finden, die sie zertifiziert. Die Organisation bewertet das Produkt dann nach den strengen USDA-Richtlinien. Wenn eine Marke jeden Schritt des Zertifizierungsprozesses erfolgreich durchläuft, erhält sie ein Zertifikat, das ihr erlaubt, eine von drei Aussagen über die Gesamtqualität des Endprodukts zu machen.

Der Begriff “ 100% Bio “ kann auf dem Etikett eines Produkts erscheinen, das nur Bio-Zutaten enthält und nur mit von der USDA Organic genehmigten Produktionsverfahren hergestellt wurde.

Wenn auf dem Etikett nur “ Organic “ steht, erfüllen mindestens 95% der Zutaten die USDA Organic-Anforderungen. Die verbleibenden fünf Prozent können zugelassene chemische Zusatzstoffe sein, von denen viele als „unvermeidbar“ angesehen werden, um die Qualität des Bio-Produkts zu erhalten.

Der Satz „Hergestellt mit Bio-Zutaten “ bedeutet, dass nur einige der Zutaten aus biologischem Anbau stammen, aber nicht alle.

Jede Zutat wird anhand einer Reihe ähnlicher Standards bewertet. Nach den USDA-Richtlinien gilt eine Zutat als biologisch, wenn sie:

  • aus unverändertem, unbehandeltem Saatgut angebaut wird
  • in hochwertigen Böden ohne Verwendung von chemischen Düngemitteln angebaut wird
  • frei von Betastrahlung ist, die aus schlechter Boden- oder Wasserqualität resultieren kann
  • frei von Wachstumshormonen und anderen Wachstumsförderern ist
  • ohne Verwendung von Pestiziden, Herbiziden oder anderen nicht zugelassenen Chemikalien angebaut wird.
  • Nur durch zugelassene Verfahren hergestellt, einschließlich der Verwendung von Lösungsmitteln und Substanzen, die auf der Nationalen Liste der erlaubten und verbotenen Substanzen stehen, die die meisten synthetischen Substanzen ausschließt

CBD aus biologischem Anbau, zertifiziert von USDA-Marken

Während der Zertifizierungsprozess langwierig und kompliziert sein kann, haben mehrere private Marken die Extra-Meile auf sich genommen, um Bio-Zertifizierungen für jedes Produkt (oder fast jedes Produkt) in ihrer CBD-Linie zu erhalten. Wenn Sie auf der Suche nach USDA-zertifizierten Bio-CBD-Marken mit einer zertifizierten Produktpalette sind, können Sie eines der folgenden Produkte ausprobieren:

Aspen Green

Aspen Green bietet ein kleines Sortiment an Vollsortiment-Hanföl, das zu 100 Prozent biozertifiziert ist. Die vollständig biologische Marke bietet auch topische CBD-Produkte an, die zu mehr als 98 Prozent aus zertifizierten biologischen Inhaltsstoffen bestehen, darunter Präparate, die für die topische Schmerzlinderung und verschiedene Hautpflegebedürfnisse entwickelt wurden.

Green Gorilla

Green Gorilla bietet eine breite Palette von CBD-Produkten an, die fast vollständig biologisch sind (mit Ausnahme einiger weniger Produkte wie Kapseln und einiger Produkte für Haustiere), aber sie bieten eine so beeindruckende Vielfalt an USDA-zertifizierten biologischen CBD-Produkten an, dass sie es verdienen, auf dieser Liste zu stehen. Die Marke bietet biologisch zertifiziertes CBD-Vollspektrum-Öl und CBD-Isolat-Tinkturen sowie zahlreiche Hanf-Topicals, pflanzliche CBD-Gummis und sogar biologische CBD-Tinkturen für Haustiere.

Haleigh’s Hope

Haleigh’s Hope ist eine einzigartige Marke für Nahrungsergänzungsmittel, die sich darauf konzentriert, ein komplettes Sortiment an USDA Bio-CBD-Ölprodukten anzubieten. Sie haben sich mit der Flowering H.O.P.E. Foundation zusammengeschlossen, um speziell Verbraucher zu unterstützen, die an chronischen Krankheiten wie Krebs, Epilepsie, Morbus Crohn und anderen leiden. Die Marke bietet eine breite Palette von Potenzen und viele verschiedene Formeln, wie z.B. CBD-Öle auf Kokosnuss- oder Färberdistelbasis, um Menschen mit Lebensmittelallergien Optionen zu bieten.

Palmetto Harmony

Palmetto Harmony ist ein vertikal integriertes CBD-Unternehmen, das die gesamte Lieferkette in die Hand nimmt. Die Marke verwendet nur USDA-zertifizierten Bio-Hanf und anerkannte Produktionsverfahren für jedes Produkt, und mehr als die Hälfte ihrer Produkte sind offiziell zertifiziert. Zu den USDA-zertifizierten Bio-CBD-Produkten gehören CBD-Hanföl, CBD-Tinkturen für Haustiere, Vollspektrum-Hanfzäpfchen, eine Kollektion von CBD-Öl zum Verdampfen und CBD-Conditioner in beiden Geschmacksrichtungen.

RE Botanicals

Jedes Produkt von RE Botanicals ist biozertifiziert (außer CBD-Kapseln). Die Marke bietet verschiedene Potenzen von Hanf-CBD-Tinktur und zwei Geschmacksrichtungen an – natürlich und Minze. Relief Body Oil ist ein einzigartiger Roll-on, der auch in verschiedenen Bio-Varianten wie Lavendel, Mandarine-Kurkuma und Ingwer-Limette erhältlich ist. Die Marke bietet auch eine USDA-zertifizierte Bio-CBD-Tinktur für Haustiere an, so dass Sie die hochwertige Linderung auch an Ihre pelzigen Freunde weitergeben können.

Marken mit einigen USDA-zertifizierten Bio-CBD-Produkten

Obwohl die folgenden Marken nicht vollständig biologisch sind, bieten sie ein oder mehrere Produkte an, die den strengen USDA-Bio-Zertifizierungsprozess bestanden haben. Um andere USDA-zertifizierte Bio-CBD-Produkte zu finden, schauen Sie sich diese Marken an:

R+R Medicinals

Alle Tinkturen von R+R Medicinals sind von der USDA bio-zertifiziert und gehören zu den besten Tinkturen auf dem heutigen Markt. In der Tat ist R+R Medicinals eine unserer Lieblingsmarken im Allgemeinen. Sie haben ein Standardsortiment an Produkten, die jedoch sehr hochwertig und erschwinglich sind. Sie werden oft als die „CBD-Marke, die funktioniert“ bezeichnet und sind auch im Besitz von Schwarzen, Veteranen, LGBTQ+ und Service-Mitgliedern.

Upstate Elevator Supply Co.

Upstate Elevator hat eine bunte Auswahl an CBD-Getränken, Gummis, Tinkturen und mehr, einschließlich einer kleinen Auswahl an USDA-zertifizierten Bio-CBD-Produkten. Die Bio-Produktlinie umfasst zwei Sorten CBD-Vollspektrum-MCT-Öl und CBD-Vollspektrum-MCT-Öl-Kapseln in drei verschiedenen Stärken. Upstate Elevator ist eine der wenigen Marken auf dem Markt mit CBD-Kapseln, die eine Bio-Zertifizierung tragen.

Cornbread

Cornbread ist eine in Kentucky ansässige Hanfmarke und bietet Topicals, Haustierprodukte, Kapseln und mehr an. CBD-Vollpflanzenöl ist USDA-zertifiziert und in normaler (25 mg pro Dosis) und extra starker Form (50 mg pro Dosis) erhältlich.

Vitality CBD

Vitality CBD hat eine kleine Auswahl an CBD-Vollspektrum-Ölen, wasserlöslichen Tinkturen und topischen CBD-Produkten, aber CBD-Hanföl und CBD-Haustieröl sind die einzigen USDA-zertifizierten Bio-CBD-Produkte.

Barlean’s

Barlean’s ist die einzige Marke auf der Liste, die nicht explizit eine CBD-Marke ist. Der preisgekrönte Hersteller einer Vielzahl von Nahrungsergänzungsmitteln verfügt über USDA-Biozertifizierungen für seine CBD-Öl-Sirupe mit Schokoladenminze- und Zitronengeschmack.

YouTube video: Fünf USDA-zertifizierte Bio-CBD-Marken – und wo man andere Bio-CBD-Produkte findet


<

Rate article
Übersicht über CBD-Produkte, Neuigkeiten und Ratgeber von The CBD Encyclopedia | TopCBDhempOilTrust